In Verbindung mit uns selbst.

Pachamama

 


Die Magie des Sein‘s 

ist für mich der Ort und Raum an dem ich mir selbst begegne, in dem Gleichgewicht und Wachstum entsteht.

Ich fühle mich gerufen, berufen vielseitig mitzuwirken, um das Gleichgewicht hier auf Erden, zu Pachamama Mutter Natur, zu erhalten und wiederherzustellen.

Auf meinem Schamanischen Weg habe ich immer wieder erlebt, erfahren und  beobachtet dass wo sich Widerstand, Schmerz, Angst und Blockaden etc. zeigen, etwas in uns unausgeglichen ist. Ein Thema macht sich sicht- und fühlbar, damit es heilen kann. Ich lernte von meinen Lehrern der Schamanischen Kulturen dass das Grundgesetz der Natur Gleichgewicht ist.  
Im Anden - Schamanismus durfte ich so wundervolle Möglichkeiten, Methoden, Rituale und Zeremonien kennenlernen und mit auf meinen Weg nehmen, um mich wieder mit mir selber zu verbinden, die ich Herzvoll teile.


Urbichay sonqoy, Melina Marri 













Wenn ich mich verbunden mit mir fühle, bin ich ausgeglichen.

Q‘ero, Peru